Kantonale Wahlen 2018: Berner wählen KMU!

Packen Sie die Chance und wählen Sie am 25. März 2018: Nur so können wir gemeinsam für die Interessen der KMU-Wirtschaft einstehen und den Kanton Bern in den nächsten vier Jahren „KMU-freundlich“ mitgestalten!

Am 25. März 2018 werden im Kanton Bern der Regierungsrat und der Grosse Rat neu gewählt. Vorrang für Berner KMU haben der Erhalt der bürgerlichen Mehrheiten in beiden Gremien und eine gute Vertretung der KMU im Parlament.

Berner KMU unterstützt deshalb für den Regierungsrat geschlossen das bürgerliche Viererticket mit den drei amtierenden Regierungsräten Beatrice Simon (BDP), Christoph Neuhaus und Pierre Alain Schnegg (beide SVP) sowie Philippe Müller (FDP). Dieses Viererticket verdient Ihr Vertrauen und Ihre Stimme. Bleibt es im Kantonsparlament bei einer bürgerlichen Merhrheit, blieben uns unschöne Reibungsverluste erspart.

Berner KMU hat Ende Januar 2018 wieder seine Wahlplattform www.wählt-kmu.ch – mit den von uns empfohlenen Kandidierenden für den Grossen Rat – aufgeschaltet. In jedem Landesteil haben sich die dafür zuständigen KMU-Gremien mit diesen Persönlichkeiten auseinandergesetzt. Sie kennen die meisten persönlich und haben sie auf ihre „Gewerbetauglichkeit“ geprüft. Die Empfehlung für die Kandidierenden in Ihrem Wahlkreis finden Sie in der nächsten Ausgabe von „Berner KMU Aktuell“ als Beilage.

Nach den kantonalen Wahlen wird Berner KMU wieder ein Wirtschafts- und Legislaturprogramm mit den wichtigsten KMU-Rahmenbedingungen für die nächsten vier Jahre verfassen.

Berner KMU bedankt sich schon jetzt für die Unterstützung „unserer“ Persönlichkeiten und für den entschlossenen und geschlossenen Gang an die Urne!