• Frühlingsanlass der KMU Frauen Bern: Das Büro in der Handtasche

    Die moderne Welt bringt viele Vorteile für die KMU Frau, sei es beruflich oder privat. Die Übergänge sind fliessend. Am Frühlingsanlass der KMU Frauen Bern vom 10. April 2018 werden Tipps und Tricks im Mittelpunkt stehen, damit das Büro in der (Hand)tasche in Zukunft noch besser genutzt werden kann. Mit dem richtigen digitalen Werkzeug sind wir weder an Zeit noch an einen bestimmten Ort gebunden und haben unser Büro stets in der (Hand)tasche. Wir kennen bereits viele nützliche Tools, die uns unsere Tätigkeiten erleichtern und doch schöpfen wir noch lange nicht alle Möglichkeiten aus, die sich uns anbieten.

    Arijana Walcott, VP of Consumer Business Development, die für Swisscom im Silicon Valley im Einsatz ist, nimmt uns auf eine Reise in die digitale Zukunft mit. Sie wird uns handfeste nützliche Arbeitsinstrumente zeigen, die uns künftig mühelos durch den Alltag navigieren, aber auch die neusten technischen Spielereien.

    Ausserdem erfahren wir von Fabian Albertin, Experte für die digitale Transformation bei der BEKB, was die „Bank für unterwegs“ bedeutet. Wir erhalten Tipps, wie wir unsere Finanzen dank E-Banking und mobilen Bezahlungen rund um die Uhr einfach und sicher abwickeln können. Gemeinsam blicken wir in die Zukunft und werden staunen, was alles auf uns zukommt.

    Werden wir über das Gezeigte begeistert sein? Oder werden uns auch Zweifel plagen? Nach den Referaten werden uns die beiden Digital Experts für Fragen zur Verfügung stehen. Ausserdem werden wir während dem Apéro riche die Möglichkeit haben, die modernsten Technologien gleich selber auszuprobieren. Wir freuen uns schon heute auf spannende Diskussionen und ein erfolgreiches Netzwerken.

    Der Frühlingsanlass der KMU Frauen Bern findet am 10. April 2018, 16.00 Uhr im Betriebsgebäude der BEKB an der Schwarzenburgstrasse 160 in Liebefeld b. Bern statt. Interessierte melden sich bitte bis am Freitag, 6. April 2018 an:
    Berner KMU, Doris Rüfenacht, 3401 Burgdorf, 034 420 65 65, doris.ruefenacht@bernerkmu.ch oder mit dem Online-Anmeldeformular.